STUDIO MAINZ-FINTHEN

Rufen Sie uns an! (06131) 47 47 40

Was ist eigentlich Rehasport?

§ 43/44 SGB IX

Der so genannte Rehabilitationssport zählt zu den Nachsorgemaßnahmen im Anschluss an eine Leistung zur medizinischen Rehabilitation. Sein Ziel ist die langfristige Sicherung des Rehabilitationserfolges.

Rehabilitationssport soll die Leistungsfähigkeit, die Ausdauer und die Belastbarkeit des Betroffenen verbessern und kommt grundsätzlich bei jeder Behinderungsart in Betracht. Bei Problemen mit dem Rücken, den Knien, der Hüfte und der Schulter, bei künstlichen Gelenken, Arthrose oder Osteoporose, aber auch bei schweren Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall soll Rehabilitationssport Hilfe zur Selbsthilfe bieten, um den Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen, Krankheitsbeschwerden zu mindern und die Arbeitsfähigkeit wieder herzustellen.

Anspruch auf Rehasport